14.04. Studienfahrt nach Bergen-Belsen


Ort und Datum der Veranstaltung: 

14.04.2018, 7:00 Abfahrt mit einem Reisebus in Detmold, Rückkehr gegen Abend. 6-stündiges Programm in der Gedenkstätte Bergen-Belsen.

Die Kosten für die Teilnahme betragen 35,00 € pro Person. Anmeldung bis zum 15.03. mit Namen, Adresse und Telefonnummer der Teilnehmenden Personen per E-Mail oder über das Kontaktformular. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Zur Fahrt:

Britische Truppen befreiten am 15. April 1945 etwa 53 000 Häftlinge des KZ Bergen-Belsen. Insgesamt 52 000 KZ-Häftlinge aus vielen Ländern Europas kamen im Lager um oder starben unmittelbar nach der Befreiung an den Folgen ihrer Haft. Für Tausende war es eine Durchgangsstation in Vernichtungslager sowie Station der Todesmärsche. Die Gedenstätte Bergen-Belsen wollen wir im April gemeinsam besuchen.

Unser Studientag in der Gedenkstätte Bergen-Belsen umfasstein Bildungsangebot mit einer Dauer von sechs Stunden. Abfahrt ist um 7:00 Uhr in Detmold, Rückkehr gegen Abend. Thematisiert werden die Geschichte des Konzentrationslagers von der Entstehung über die Entwicklung während des Krieges, der Art der Vernichtunng von Menschen bis zu den Todesmärschen. Nach einer Einführung und dem Besuch des Außengeländes und der Dauerausstellung gibt es eine Phase zur Vertiefung von der Gruppe gewählter Schwerpunkte. Diese können beispielsweise die sowjetischen Kriegsgefangenen, Kinder im KZ Bergen-Belsen, die Beziehung der Bevölkerung zum KZ oder die Entwicklung vom Konzentrationsager zur Gedenkstätte sein.
Die Gedenkstätte Bergen-Belsen liegt rund 60 Kilometer nordöstlich von Hannover und umfasst das gesamte historische Lagergelände.

 

Advertisements